F A Q s

Wir möchten gerne, dass du unsere Hochzeit fotografisch begleitest. Wie genau läuft das ab? Was bekommen wir von dir?

In den Sommermonaten (Anfang Mai bis Ende September) beginnen meine Hochzeitsreportagen am Wochenende ab 6 Stunden. Unter der Woche - und in den Wintermonaten auch am Wochenende - ab 2 Stunden. Ich begleite all das, was ihr begleitet haben möchtet. Wirklich gerne bin ich schon bei den Vorbereitungen dabei. Bei dem sogenannten "Getting Ready" entstehen unfassbar schöne Aufnahmen von sehr emotionalen Momenten und auch von vielen Details, um die ihr euch im Regelfall schon mehrere Monate bemüht habt. Ich begleite jegliche Art von Trauung, egal ob standesamtlich, kirchlich oder frei. Wichtig ist allerdings, dass ihr im Vorfeld klärt, ob ein Fotograf dabei anwesend sein darf. Das erspart uns allen böse Überraschungen an eurem großen Tag. Ebenfalls enthalten ist natürlich das Brautpaarshooting, auf das ich im Folgenden noch näher eingehen werde. Ob ich dann im Anschluss noch Gruppenbilder mache, die Feier begleite und den Eröffnungstanz oder das Anschneiden der Torte noch mit festhalte, ist euch überlassen. Allerdings sind die schönsten Hochzeitsreportagen immer die, die mit dem Getting Ready beginnen und mit der Feier aufhören. Somit habt ihr euren großen Tag von Anfang bis Ende als eine ganz persönliche Geschichte für die Ewigkeit festgehalten. 

Was passiert nach der Hochzeit? Wie lange dauert es, bis wir unsere Bilder erhalten?

Nach eurer Hochzeit werde ich die Bilder sichten, auswählen und bearbeiten. Pro fotografierte Stunde entstehen dabei ca. 50 Bilder. Die Bilder werden dann verkleinert in eine passwortgeschützte Online-Galerie hochgeladen, deren Link ihr gerne mit euren Freunden und Verwandten teilen könnt. Zusätzlich erhaltet ihr einen USB-Stick mit den Bildern in hochauflösender Version. Alle Bilder sind ohne Wasserzeichen. In den Sommermonaten kann es bis zu 6 Wochen dauern, bis ihr eure fertigen Bilder erhaltet. Meistens bin ich jedoch schneller fertig. 

Können wir die Bilder auch unbearbeitet bekommen?

Unbearbeitete Bilder und Rohdateien gebe ich nicht heraus. Meine Reportagen werden von Anfang bis Ende von mir ausgewählt und bearbeitet. 

Wann machen wir das Brautpaarshooting und wie lange dauert das?

Das Brautpaarshooting dauert in der Regel nicht länger als eine Stunde. Meistens bin ich in 30-40 min. fertig. Das geht deshalb so schnell, weil ich recht schnell bin ;) Ihr müsst euch dabei keine Sorgen machen, nicht genügend Paarbilder von euch zu erhalten. Bedenkt allerdings bei der Planung auch die gegebenenfalls anfallende Fahrzeit zur Location.  Den Zeitpunkt für das Shooting bestimmt natürlich ihr. Ich habe sowohl schon Brautpaarshootings vor der Trauung als auch danach durchgeführt. Beides ist möglich. Besonders schöne Aufnahmen entstehen natürlich zu dem Zeitpunkt, an dem die Sonne schon recht tief steht. Das goldene Licht macht die Bilder zu etwas ganz Besonderem. Sollte ein Shooting zu dem Zeitpunkt allerdings nicht möglich sein, ist das natürlich kein Problem.. Auch zur Mittagszeit werden wir schöne Bilder von euch machen können. Dafür ist es ratsam, eine Location auszuwählen, bei der wir auch etwas Schatten unter Bäumen finden. Prinzipiell finde ich Orte wie Wald und Wiesen sehr schön, aber auch urbane Locations können, sofern sie zu euch passen, eine tolle Kulisse für die Aufnahmen sein.

Von Shootings in künstlich angelegten Parkanlagen rate ich in der Regel allerdings eher ab. 

Was machen wir, wenn es regnet?

Ich bin ein Schlechtwettermensch - Regen macht mir gar nichts. Gerne können wir das Brautpaarshooting trotzdem draußen machen. Im Wald ist es aus Erfahrung auch meist etwas geschützter. Wenn ihr Sorge um Kleid und Schuhe habt, können wir auch Bilder in der Location machen - oder ihr sichert euch ab und organisiert schon im Vorfeld eine "Plan-B-Location", wie bspw. eine Gärtnerei oder ein Gewächshaus oder dergleichen?! Gerne auch etwas, zu dem ihr einen persönlichen Bezug habt. Solltet ihr dennoch traurig darüber sein, dass wir das Brautpaarshooting nicht bei schönem Wetter an eurer Wunschlocation abhalten konnten, könnt ihr auch gerne ein After-Wedding-Shooting bei mir buchen. 

Was ist ein After-Wedding-Shooting?

Ein After-Wedding-Shooting ist ein Brautpaarshooting einige Zeit nach eurer Hochzeit, bei dem ihr nochmal in eure Brautrobe schlüpft, euch zurecht machen lasst und wir dann an eurer Wunschlocation das Brautpaarshooting nachholen. Dies kann im Falle von starkem Regen am Tag eurer Hochzeit passieren oder auch vielleicht aus dem Grund, dass eure Traumlocation zu weit entfernt von der Feierlocation liegt. Natürlich könnt ihr auch jederzeit ohne Grund ein After-Wedding- oder Paarshooting bei mir buchen.

Fotografierst du Hochzeiten nur in Hannover oder würdest du auch einen weiteren Weg auf dich nehmen, um uns zu begleiten? 

Natürlich fotografiere ich Hochzeiten auch außerhalb von Hannover. Ab 50km Entfernung berechne ich allerdings pro Kilometer Fahrtkosten von 35Cent. Da ich ein sehr reisefreudiger Mensch bin, freue ich mich natürlich auch auf Hochzeiten an anderen Orten.

 

Ich brauche für meine Hochzeit noch einen Stylisten/Blumen/DJ/Torte/etc. Kannst du uns jemanden empfehlen?

Ja das kann ich und das mache ich auch sehr gerne. Durch verschiedene Projekte wie Shootingsreisen, Styled Shoots und Editorials habe ich bereits ein großes Netzwerk an verschiedenen Dienstleistern aus der Hochzeitsbranche aufbauen können. Scheut euch bitte nicht, mich nach Empfehlungen zu

fragen. 

Würdest du deine Bilder auch anders für uns bearbeiten? Bspw. hell und pastellig?

Nein, meine Hochzeitsbilder bekommt ihr in genau dem Look, den ihr auch auf meiner Homepage findet. Meine Bilder sind natürlich, gerne auch mal etwas dunkler und auch immer etwas körnig. Ich möchte, dass mich Brautpaare aufgrund meiner Art zu Fotografieren und meines Bildlooks für ihren großen Tag auswählen. Sie sollen sich darauf verlassen können, dass sie genau das bekommen, was sie erwarten. Das kann man nur durch Einheitlichkeit und Kontinuität erreichen. Wenn ich jede Hochzeit ganz beliebig bearbeite, kann das zu bösen Überraschungen führen. Wenn ihr also helle und pastellige Hochzeitsfotos wünscht, bin ich leider der falsche Ansprechpartner. 

Wo finden wir deine Preise?

Preise für meine Leistungen werdet ihr hier auf meiner Homepage nicht finden. Gerne könnt ihr mir aber über das Kontaktformular eine Anfrage für eure Hochzeit schicken. Wenn ihr mir dabei schon ein paar Details nennt, wie Dauer und Ort der Hochzeit, kann ich euch gerne ein  persönliches Angebot per Mail zukommen lassen. 

Was passiert, wenn du krank wirst? 

Zum Glück ist mir das tatsächlich noch nie passiert. Sollte ich wirklich so krank oder verletzt sein, dass ich euch an eurem Tag nicht begleiten kann, werde ich mich natürlich um Ersatz bemühen. Wie ich schon an anderer Stelle erwähnt habe, verfüge ich über ein großes Netzwerk - auch an Hochzeitsfotografen. Es wird sich bestimmt jemand finden lassen, der die Reportage übernimmt. 

Mein Onkel hat auch eine gute Kamera. Ist es in Ordnung, wenn er auch noch Fotos macht?

Diese Entscheidung liegt allein bei euch und ich werde sie entsprechend akzeptieren. Allerdings kann ich dann keine Garantie dafür übernehmen, dass ich alle wichtigen Momente so festhalten kann, wie ich es möchte, da es natürlich passieren kann, dass euer Onkel mir dann in einigen Situationen vor meine Linse springt. Außerdem kann es sein, dass euer Onkel auf sämtlichen Bildern mit seiner Kamera zu sehen sein wird. Und eigentlich ist es auch schade, dass er eure Hochzeit nicht einfach als Gast miterleben kann, oder nicht? 

 

 

 

. . . n o c h  F r a g e n ?

Wenn ihr noch weitere Fragen rund um das Thema Hochzeitsfotografie habt oder ihr etwas zu meinen Paarshootings wissen wollt, dann kontaktiert mich gerne persönlich.

Ich freue mich über eure Nachrichten!