Freie Trauung bei der "Alten Mühle" Hannover

Zwischen Entengeschnatter, brütender Hitze und dem Knarren des alten Windmühlenrads haben sich zwei liebende Menschen im Anschluss einer komisch-romantischen Traurede unter kullernden Freudentränen das Ja-Wort gegeben. Was war das für ein herrlich herzlicher Tag, an dem viel gelacht und viel geknutscht und mit Schnaps nicht gegeizt wurde. Doch zwischen all den turbulenten Momenten, fanden Anna und Herbie auf dem Feld hinter der "Alten Mühle" zwischen dem Geruch von Minze und trockenen Gräsern einen Moment der Ruhe und Innigkeit.